Gesundheit

Bedenkliche Stoffe werden herausgefiltert

Ein Vorteil der CleanSmoke Technologie ist, dass keine Schadstoffe aus dem Rauch die Lebensmittel belasten können. Denn bei der Herstellung des Primärrauchkondensats werden in einem mehrstufigen Reinigungsprozess gesundheitsbedenkliche Stoffe wie Asche, Ruß, Teer und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) aus dem Rauch herausgefiltert. Daher befürwortet auch die Europäische Union den Einsatz von Primärrauchkondensaten ausdrücklich (EU-Verordnung 2065/2003).

Geschmack

Schmeckt raffinierter und feiner

Räuchereien, die mit CleanSmoke arbeiten, können einen wesentlich feineren Rauchgeschmack kreieren. Außerdem kann, wie beim feinen Würzen, durch die Zusammenstellung unterschiedlicher Holznoten ein Rauch komponiert werden. Also ein Rauch mit deutlich mehr Raffinesse, als das übliche Buchenholz.

Qualität

Gleiche Haltbarkeit

Neben Geschmack geht es beim Räuchern auch um die Konservierung von Lebensmitteln. Wie beim konventionellen Räuchern, erhalten mit CleanSmoke geräucherte Lebensmittel die gleiche Haltbarkeit.